Wir haben unser Gesicht verloren

Gesicht meint auch gesehen werden. Die Entstehung von Mimik und Gestik initiierte einen Sprung in der menschlichen, gesellschaftlichen und kulturellen Evolution. Unsere Vorfahren haben sich an ihrer Mimik intuitiv erkannt, haben die freundliche, feindselige, hilfesuchende Absicht des Fremden spontan aus dem Gesicht gelesen. So war es möglich sich zu Überlebens-Gruppen zusammen zu finden.
Jetzt verbergen wir unser Gesicht. Wir isolieren uns.
….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.